Text und Konzept

Fakten sind für Sie als Wissenschaftler(in) vertrautes Terrain. Das heißt aber nicht zwingend, dass Sie auch kreativ schreiben können.

Vielleicht fragen Sie sich auch, was Sie tun könnten, um die eigene Idee so zu vermarkten, dass sie von der Zielgruppe der potentiellen Drittmittelgeber besser verstanden wird und gut ankommt?

Ihre Situation: wenig Zeit für gute Antragsprosa

Sie erleben in Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn den harten Wettbewerb um benötigte Drittmittel. Um heute wissenschaftlich erfolgreich zu sein, ist es wichtig, zusätzliche Finanzmittel für eigene Forschungsprojekte zu sichern. Auf diesem Marktplatz kann ein bewilligter Förderantrag über die Zukunft Ihrer Karriere entscheiden.

Als Wissenschaftler(in) haben Sie zudem ein Zeitproblem: Sie müssen Forschung und Lehre unter einen Hut bekommen, möchten Ihre neuesten Ergebnisse in Fachartikeln publizieren und die institutionelle Gremienarbeit raubt Ihnen den letzten Nerv und lässt Ihnen keine Zeit, sich um dem Feinschliff des nächsten Projektantrags zu kümmern.

Mein Angebot als Textargonaut

Ihr Fördermittelantrag wird bei mir konkurrenzfähig und kann mit den richtigen Zutaten zu einer Erfolgsgeschichte werden.

Am Stück oder geschnitten, mit zeitlichem Vorlauf oder als Expresslieferung: Sie erhalten von mir unabhängiges Feedback zu halbgaren Skizzen Ihres Forschungsprojekts, ich berate Sie beim strategischen Projektdesign, erledige Korrektur, Lektorat und mache die inhaltliche Schlussredaktion deutscher und englischer Antragstexte.

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie mehr erfahren möchten oder sich zu Ihrem nächsten wissenschaftlichen Drittmittelantrag beraten lassen wollen.

© www.textargonaut.de